© Copyright 2018 Olaf Bartels - All Rights Reserved. Sämtliche Fotos stammen von Olaf Bartels

Heimatstube Altenau

Heimatstube Altenau

Die Heimatstube ist ein kleines Museum welches im Haus der Touristen-Information einen Platz gefunden hat. Sie liegt nur einen kurzen Spazierweg von unserer Ferienwohnung entfernt und lohnt sicher einen Besuch. Hier finden Sie viele Informationen über die Lebensumstände im ehemaligen Oberharz. Der Oberharz war damals sehr stark vom Bergbau, der Köhlerei, der Waldarbeiter und den umgebenden Berufen des Bergbaus geprägt. Man erkennt sehr schnall das es nicht leicht war im Harz zu arbeiten. Zum heutigen Art des Bergbaus, welcher im Harz nun nicht mehr so betrieben wird liegen erhebliche Unterschiede.
Viele Gegenstände, aber auch Bilder, Drucke, Modelle, Musikinstrumente, Ski, Uniformen und Holzschnitte erzählen die Geschichten der damaligen Zeit im Harz und auch in Altenau.
Auch über die „Oberharzer Mundart“ die nur in Altenau und Umgebung so gesprochen wurde und auch wie sie entstanden ist, können Sie hier mehr erfahren.
Weiter finden Sie auch ausführliche Informationen zur „Oberharzer Wasserwirtschaft“, ein UNSESO-Weltkulturerbe. Dieses vorindustrielle Wasserwirtschaftssystem ist ein einzigartiges System von Gräben und Teichen die den Harz durchzieht und den Bergbau mit Wasser versorgte. 
Einen weiteren Focus ist in der Heimatstube Altenau auf das Erbe des Künstlers Karl Reinecke geworfen. Der im Jahre 1885 in Altenau geborene Künstler stellt seine Eindrücke seiner Heimat und der Lebensart der Harzer aus seinem Blickwinkel vor.